Nachbarorte und Ziele innerhalb von 10 km

 

Oberstaufen, bekannt von der Schrothkur, liegt 6 km Luftlinie östlich von Simmerberg und ist die westlichste Gemeinde im Kreis Oberallgäu (OA).
Vier Skigebiete gehören zu Oberstauen, siehe die Seite "Nahziele". Oberstaufen hat eine ausgeprägte Hotellerie und man findet mitten im Ort eines der ehrgeizigsten Museums-Projekte im westlichen Allgäu.

Strumparmuseum Oberstaufen

Die ehemalige Strumpf-Weberei (Strumpfar), links im Bild, repräsentiert den Zustand und Ort von 1920. Rechts im Bild ist oben ein ehemaliger Stadel (Schuppen) mit eingebautem Bienenhaus, der von einem Berg auf das Museumsgelände versetzt wurde, darunter links ist das Bauernhaus dazu, rechts ein weiteres originales Bauernhaus, das den Hausmeister des Museums beherbergt und als Lager dient. Weitere Informationen in den Seiten "Nahziele" und "Hintergrund - gut zu wissen".
Auf der Seite "Jahreszyklus" ist der Alpabtrieb mit Viehscheid in einem mp4-Film erläutert.

Lindenberg ist das nächste Unterzentrum im Kreis Lindau, 7 km entfernt. Hier ist alles, was man von einem zentralen Ort erwartet, von A (Audi, Aldi) bis Z (Zahnärzte), inclusive K (Klinik). Lindenberg gehört immer wieder zu den Orten in Deutschland mit den meisten Sonnenscheinstunden. Simmerberg, auf gleicher Höhe gelegen und nur 4 km Luftlinie entfernt, wird wohl nicht viel schlechter sein, hat aber selbst keine offizielle Wetterstation.

Marktplatz Lindenberg
Hier zwei Fotos vom Marktplatz in Lindenberg. Links der Brunnen mit der großen Kirche im Hintergrund, die auch als "Dom des Westallgäu" bezeichnet wird, rechts der Brunnen mit dem Rathaus.

Hutmuseum
Nahe der Stadtmitte steht das Deutsche Hutmuseum in dem Haupthaus einer ehemaligen Hutfabrik. Darin ist auch das Lindenberger Touristenbüro und ein Bistro. Auf drei Etagen wird interaktiv und preisgekrönt, alles zur Technik und Geschichte der  Hutfabrikation dargestellt.

 

Die erste hochgelegene Ortschaft, wenn man vom Bodensee (400 m hoch) die Alpenstraße B308 fährt, ist Scheidegg auf rund 800 m Höhe. Scheidegg war 2007 Deutschlands sonnigster Ort und es gibt dort mehrere gute Aussichtspunkte.

Scheidegg 3 Bilder

Vom Baumwipfelpfad "Skywalk" bei Scheidegg, im Bild links, hat man einen kompletten Rundblick. Im mittleren Teil schaut man von Westen auf Weiler im Tal, im Vordergrund sind Scheidegger Häuser. Simmerberg ist im Bildzentrum. Rechts erhebt sich der Oberberg. In Scheidegg findet man viele Wanderwege, viel Gastronomie, weiterhin einen Reptilienzoo und einen zweistufigen Wasserfall (beides an der B308 Richtung Lindau).

 

Oberreute und Sulzberg
Die südliche Nachbargemeinde von Weiler-Simmerberg ist Oberreute, das auf dem gleichen Bergrücken liegt wie Simmerberg auch, dem Hochsträß (1040 m). Das Südende des Hochsträß reicht nach Vorarlberg und bildet eine Terrasse über den Tälern der Weißach und Bregenzer Ach. Auf der Terrasse liegt Sulzberg, das einen hervorragenden Blick auf die Nagelfluhkette und den Bregenzer Wald bietet


Oberreute mit Saentis

Oberreute von Osten, dahinter der Säntis (im Appenzeller Land) rechts der Pfänder
der Moorweiher bei Sulzberg
Das Wildrosenmoos ist ein großes Hochmoor zwischen Oberreute und Sulzberg. Der Moorweiher liegt an der Grenze Bayern/Vorarlberg
und ist ein beliebtes Ganzjahres-Wanderziel. Der leichte Rundweg Oberreute - Sulzberg und zurück dauert etwa 3 Stunden.
Man kann die Wanderung mit der Hausbachklamm verbinden

Vier Motive am Hausbach
Der Hausbach kommt von 1000 m im Wildrosenmoos und bildet eine 4 km lange Schlucht, die in Weiler auf 660 m
Höhe endet. Ein Ganzjahres-Wanderweg führt durch die Klamm, siehe auch "Weiler-Simmerberg" und "Nahziele"
Sulzberg von NW mit Nagelfluh
Das Terrassendorf Sulzberg auf 1015 m Höhe, dahinter die Nagelfluhkette mit dem Hochgrat
 

Slzberg-Panorama-Collage

Das Panorama von Sulzberg ist das schönste im Westallgäu. Hier der Blick nach Osten bis Südwesten.

Der Video-Clip "Sulzberg-Panorama Ost nach West.mp4" kann hier geladen und gespielt werden, er ist 1 Minute lang.

 

Auf der Seite "Nahziele" sind weitere Empfehlungen.